Scharfes Hähnchen mit Wirsing

Scharfes Hähnchen mit Wirsing

Zutaten

Für 4 Portionen:
1 walnussgroßes Stück Ingwer
2 Knoblauchzehen
400 g Hähnchenfilet
500 g Wirsingkohl
200 g Champignons
100 g Shiitakepilze
2-3 Halme asiatischer Schnittlauch
2 Würfel Palmin® Kokosfett
Salz, Pfeffer
50 g Cashewkerne
4 EL Sojasoße
4 EL süße Chilisoße für Huhn
Chilischoten zum Garnieren

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Zubereitung

Ingwer und Knoblauch schälen, sehr fein hacken. Hähnchenfilet waschen, in Würfel schneiden. Wirsing putzen, dabei den Strunk herausschneiden. Kohl zuerst in Spalten, dann in feine Streifen schneiden, waschen und gut abtropfen lassen. Pilze putzen bzw. waschen. Champignons blättrig schneiden, Shiitakeköpfe halbieren. Schnittlauch waschen, in kleine Röllchen schneiden. 1 Würfel Palmin® erhitzen. Ingwer und Knoblauch andünsten. Hähnchenfleisch zufügen und ca. 5 Minuten unter Wenden braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.

Restliches Palmin® im Bratfett erhitzen. Pilze scharf anbraten, Wirsing und Cashewkerne zufügen, weitere 3-5 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Schnittlauch würzen. Hähnchenmischung wieder zufügen. Soja- und Chilisoße unterrühren. Nochmals abschmecken und auf Tellern anrichten. Mit Chilischoten garniert servieren. Dazu schmecken Mie-Nudeln.

Zubereitet mit:
Rezept Palmin mit Kokosfett

Menü