Lammragout

Lammragout
Lammragout
Fotografin: Maike Jessen Fotografie

Zutaten für 4 Portionen:

800 g Lammschulter
3 Knoblauchzehen
2 Küchenzwiebeln
2 große Karotten
1 Zucchini
150 g Kirschtomaten
600 g festkochende Kartoffeln
½ Bio Zitrone
½ Bund Minze
2 Würfel Palmin® Kokosfett
2 EL Tomatenmark
400 ml Fleischbrühe
400 g Eiertomaten (Konserve)
2 Lorbeerblatt
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Piment
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
30 g Mandelblättchen
200 g Griechischer Joghurt

Zubereitung

Lammschulter unter fließendem Wasser kalt abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und würfeln. Knoblauch und Zwiebeln pellen und fein würfeln. Karotte schälen, in Scheiben schneiden und diese nochmals halbieren. Zucchini waschen und in kleine Würfel schneiden. Kirschtomaten waschen, Strunk entfernen und vierteln. Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen, die Hälfte der Schale abreiben. Minze waschen, trocken schütteln und klein schneiden.

Palmin® in einem großen Topf erhitzen. Fleisch hineingeben und von allen Seiten scharf anbraten. Tomatenmark und Zitronenabrieb hinzugeben und einrühren. Knoblauch, Zwiebeln und Karotte hinzugeben und 5 Minuten mit anbraten. Mit Fleischbrühe ablöschen. Eiertomaten und Gewürze hinzugeben, abdecken und 90 Minuten bei geringer Hitze schmoren lassen. Nach 45 Minuten die Kartoffeln, Zucchini und Kirschtomaten hinzugeben und 150 ml Wasser nachgießen. Gelegentlich umrühren. Nach Belieben etwas Zitronensaft hinzugeben.

Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Zugabe von Öl goldbraun rösten. Lammragout mit Minze und Mandelblättchen garnieren und servieren. Dazu Joghurt reichen.

Zubereitungszeit: 80 Minuten
Garzeit: 95 Minuten

Zubereitet mit:
Rezept Palmin mit Kokosfett

Menü