Karamell-Konfekt

Karamell-Pralinen
Karamell-Pralinen
Copyright: Getty Images / Lauri Patterson

Zutaten

Für ca. 45 Stück:

350 g Zucker
2 EL Honig
250 ml Kondensmilch
250 ml Sahne
200 g feine Schokolade (70% Kakaoanteil)
2 Würfel Palmin® Kokosfett
3 EL grobes Meersalz

Zubereitungszeit: ca.  45 Minuten (ohne Wartezeit)

Zubereitung

Zucker mit Honig, Kondensmilch und Sahne in einen breiten Topf geben, umrühren und aufkochen lassen. Hitze reduzieren und etwa 1,5 – 2 Stunden langsam bei schwacher bis mittlerer Hitze offen einkochen lassen. Dabei regelmäßig umrühren. Am Ende sollte etwa 350 g goldbraune, zähflüssige Karamell-Masse übrig sein.

Eine flache rechteckige Schale (ca. 20 x 10 cm) mit Backpapier auslegen, Karamell-Masse ca. 1,5 cm hoch hineinfüllen und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Fest gewordene Karamell-Masse in etwa 1,5 x 1,5 cm kleine Würfel schneiden und für 20 Minuten in das Gefrierfach geben.

Schokolade klein hacken und mit  Palmin® in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen. Karamell-Würfel in die flüssige Schokolade tauchen, etwas abtropfen lassen, dann auf ein Gitter setzen. Konfekt mit je einer kleinen Prise Meersalz bestreuen und fest werden lassen.

Zubereitet mit:
Rezept Palmin mit Kokosfett

Menü