Fischfondue

Fischfondue

Zutaten

Für 4 Portionen:

1 Zwiebel
1 Würfel Palmin® Kokosfett
1/8 l Hühnerbrühe
150 ml Weißwein
1 kg Muscheln (küchenfertig)
250 g Crème fraîche
Salz, Pfeffer
1 Bund Dill
400 g Garnelen (geschält)
200 g Lachsfilet
200 g Rotbarschfilet
1 Zitrone

1-1,5 kg Palmin® Kokosfett zum Frittieren (Menge je nach Größe des Fonduetopfes)

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (ohne Wartezeit)

Zubereitung

Zwiebel pellen, würfeln und in einem großen Topf in 1 Würfel Palmin® glasig braten. Mit Hühnerbrühe und Weißwein ablöschen. Muscheln zugeben und bei starker Hitze im geschlossenen Topf 5 Minuten garen.

Muscheln abgießen, dabei den Sud auffangen. Muscheln aus den Schalen lösen, dabei geschlossene Muscheln aussortieren. Crème fraîche mit 3-4 EL Muschelsud anrühren, mit Salz, Pfeffer und klein geschnittenem Dill abschmecken.

Von den Garnelen den Darm entfernen. Fischfilets abspülen, trockentupfen, mit dem Saft einer Zitrone beträufeln und leicht salzen. Die Filets im Tiefkühlfach leicht anfrieren lassen.

Palmin® im Fonduetopf auf dem Herd auf 160°C erhitzen und auf ein Rechaud stellen. Muscheln, Garnelen und Fischfilets auf Fonduegabeln spießen und im heißen Palmin® frittieren. Mit Dill-Crème-fraîche servieren.

Tipps zu diesem Rezept

Dazu schmeckt Weißbrot, Senf-Mayonnaise und Tomatensauce.

 

Zubereitet mit:
Rezept Palmin mit Kokosfett

Menü