Mince Pies

Mince Pies
Mince Pies
Copyright: Getty Images / Sam Edwards

Zutaten für 12 Stück:

Für die Füllung:
2 Äpfel
1 Vanilleschote
100 g Rosinen
100 g Sultaninen
100 g getrocknete Cranberries
Saft von 2 Oranges
1 EL Palmin® soft
1 TL Zimt
1 TL Ingwer

Für den Teig:
400g gemahlene Mandeln
6 EL Palmin® soft
4 WL Wasser
400g getrocknete Datteln
Außerdem:
Muffinblech à 12 Mulden

Zubereitungszeit: 90 Minuten (ohne Wartezeit)

Zubereitung

Als erstes die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen, in kleine Stücke schneiden und in einen Topf geben. Jetzt die Vanilleschote aufschneiden, das Mark mit einem Teelöffel herausschaben und zum Apfel geben. Dann Palmin® und die restlichen Zutaten ebenfalls in den Topf füllen und umrühren. Die Masse 30 Minuten köcheln lassen bis die Äpfel schön weich sind. Während die Füllung köchelt, kann der Teig vorbereitet werden.
Alle Zutaten solange mixen bis alles gut vermischt und die Datteln vollständig untergerührt sind. Den Ofen jetzt auf 180 Grad vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen. 12 ca. 7cm große Kreise ausstechen. Diese in die mit etwas Palmin® gefetteten Muffinformen drücken und für 8 Minuten in den Ofen schieben, bis sich die Pastetenförmchen leicht goldenbraun färben. Dann herausnehmen und abkühlen lassen. Den restlichen Teig erneut ausrollen und 12 Sterne und Weihnachtsbäume ausstechen. Diese werden später die Mince Pies zieren.
Unterdessen ist die Füllmasse fertig. Nun können die Mince Pies zusammengestellt werden. In jedes Förmchen werden 2 Teelöffel Füllmasse gegeben und eine Verzierung obenauf. Die Pies kommen nochmals für 8 Minuten in den Ofen. Danach 20 Minuten auskühlen lassen.

Zubereitet mit:
Rezept Palmin mit Palmin Soft

Menü