Marmorkuchen amerikanisch

Marmorkuchen amerikanisch
Marmorkuchen amerikanisch
Copyright: Getty Images / LauriPatterson

Zutaten

Für den Basisteig:
200 g Mehl
1 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Salz
120 g Palmin® soft
350 g Zucker
4 Eier
1 TL Vanilleextrakt oder 1 Pck Vanillezucker
120 ml Milch

Für den Schokomix:
3 EL Kakao
1 EL Milch

Für die Glasur:
170 g Palmin® soft
800 g Puderzucker
2 TL Vanilleextrakt oder 2 Pck. Vanillezucker
ca. 150 ml Milch
2 EL Halbbitter Kuvertüre in Tropfenform

Zubereitungszeit: 90 Minuten (ohne Wartezeit)

Zubereitung

Den Ofen auf 175 Grad vorheizen und die Springform mit etwas Kokosfett einfetten.

Für den Teig Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen, beiseite stellen. Zunächst in einer großen Schüssel  Palmin® aufschlagen, Zucker langsam dazu rieseln lassen und auf höchster Stufe cremig rühren. Dann folgen nach und nach die Eier. Als nächstes Vanilleextrakt oder Vanillezucker einrühren und portionsweise auch das Mehlgemisch sowie die Milch, bis schließlich alles gut miteinander verbunden ist.

Eine Tasse des Teigs nun in eine extra Schüssel füllen und mit dem Kakao und dem EL Milch mixen.
Den Teig nun in die Form füllen, dabei zwischen dem hellen und dunklen Variante abwechseln. Mit einer Gabel in spiralförmigen Bewegungen das Marmormuster im Teig erzeugen. Schließlich 60 Minuten backen oder solange, bis an beim Holzstäbchen-Test kein Teig mehr klebt. Auskühlen lassen und schließlich horizontal in drei gleichhohe Scheiben schneiden.

Für den Überzug  Palmin® cremig aufschlagen und allmählich Vanilleextrakt bzw. Vanillezucker und so viel Milch einrühren, bis schließlich die gewünschte Konsistenz der Masse erreicht ist und diese gut streichfähig ist.

Jetzt die erste Kuchenlage auf einer Tortenplatte platzieren und die Crème in der gewünschten Menge glatt aufstreichen. Die zweite Lage auflegen und den Vorgang wiederholen. Schließlich die dritte Lage auflegen. Den Rest der Crème auf den Kuchen oben und an den Seiten gleichmäßig auftragen. Zwischenzeitlich die Kuvertüre schmelzen und etwas abgekühlt in Klecksen auf den Überzug geben und mit einem Teigschaber oder einem Esslöffel spiralförmig vom Zentrum aus das Muster gestalten.

Zubereitet mit:
Rezept Palmin mit Palmin Soft

Menü