Kokos-Pralinen

Kokos-Pralinen
Kokos-Pralinen
Copyright: Getty Images / knape

Zutaten

Für ca. 30 Stück:

2 EL Schokocreme
2 Würfel Palmin® Kokosfett
75 ml Kokosmilch
100 g Kokosraspeln
200 g Zartbitterkuvertüre

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (ohne Wartezeit)

Zubereitung

Schokocreme und Palmin® im Wasserbad schmelzen. Kokosmilch und Kokosraspeln – bis auf 4 EL, die Sie zur Seite stellen – einrühren und alles etwa 10 Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen. Zum Abkühlen mit einer Frischhaltefolie abdecken und kalt stellen.

Kokosmasse zu Kugeln formen und auf Backpapier legen.

Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen und die Kugeln darin eintauchen. Abtropfen lassen und zum wieder auf das Backpapier legen. Mit Kokosraspeln bestreuen und trocknen lassen.

Unser Tipp:
Mit ein paar getrockneten Cranberries können Sie den Geschmack noch etwas fruchtiger gestalten.

Zubereitet mit:
Rezept Palmin mit Kokosfett

Menü