Kalter Hund “Weihnachtsedition”

Kalter Hund Weihnachtsedition

Zutaten

Für ca. 14 Scheiben:

250 g Palmin® Kokosfett
150 ml Vollmilch
150 g Zartbitter-Kuvertüre
50 g Back-Kakaopulver
250 g Puderzucker
1 TL Zimt
100 g Butterkekse
100 g getrocknete Kirschen
125 g gemischte salzige Nüsse
75 g Mini-Marshmallows
Kakaopulver zum Bestäuben
Frischhaltefolie

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (ohne Wartezeit)

Zubereitung

Palmin® Kokosfett und Milch unter Rühren schmelzen. Kuvertüre im Wasserbad erhitzen. Anschließend alles zusammen mit Kakao, Puderzucker und Zimt vermengen.

Eine Kastenform (11 x 25 cm; 1,25 Liter Inhalt) mit Wasser ausspülen und mit Folie auslegen. Butterkekse grob zerbrechen. Boden der Form mit etwas Schokocreme bedecken. Einen Teil der Kirschen, Nüsse und Marshmallows darauf verteilen. Keksstücke darauf legen und hineinstecken. Mit Schokocreme bedecken. Vorgang wiederholen, bis Kekse, Kirschen, Nüsse, Marshmallows und Schokocreme aufgebraucht sind. Mit Folie bedecken und mindestens 6 Stunden kalt stellen.

Kalten Hund aus der Form stürzen. Folie entfernen, auf eine Platte setzen und mit Kakao bestäuben.

Tipps zu diesem Rezept

Mit Spekulatius anstatt der Butterkekse wird dieser Kalte Hund noch weihnachtlicher.

* NEU: Bessere Portionierung!
Palmin® Kokosfett teilt sich jetzt in 15 statt in 10 Würfel.
Damit können Sie es noch verbrauchsgerechter portionieren.
1 Würfel enthält neu 16,7 g Palmin® Kokosfett.

Zubereitet mit:
Rezept Palmin mit Kokosfett

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen