Kalter Hund auf Portugiesisch

Kalter Hund auf Portugiesisch
Kalter Hund auf Portugiesisch
Copyright: Getty Images / giovanni1232

Zutaten

Für ca. 16 Scheiben:

150 ml Vollmilch
250 g Palmin® Kokosfett
150 g Zartbitter-Kuvertüre
50 g Kakaopulver
250 g + 2 EL Puderzucker
200 g Butterkekse
50 g grob gehackte Nüsse (z.B. Haselnüsse)
2 EL Portwein

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (ohne Wartezeit)

Zubereitung

Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und vorsichtig mit einem Nudelholz in grobe Stückchen zerkleinern. Zusammen mit den gehackten Nüssen in eine Schüssel geben.
Milch in einem Topf erwärmen. Palmin® und gehackte Kuvertüre vorsichtig darin auflösen. Kakao und 250 g Puderzucker unterrühren.
Die Schokomischung vom Herd nehmen und handwarm in die Schüssel zu den anderen Zutaten mischen, den Portwein hinzugießen und alles vorsichtig verkneten. Mischung auf Backpapier verteilen und mit Hilfe eines Küchenspatels zu einem ca. 30 cm langen und ca. 12 cm breiten Schokolaib formen. Das Papier nun um den Laib wickeln und das „Bonbon“ für einige Stunden festwerden lassen.
Vor dem Servieren aus dem Kühlschrank holen, auspacken, von allen Seiten mit 2 EL gesiebtem Puderzucker bestäuben und vorsichtig in Scheiben schneiden.

Zubereitet mit:
Rezept Palmin mit Kokosfett

Menü