Geschmorte Rouladen mit Thymian-Polenta und gebratenem Wirsing

Geschmorte Rouladen mit Thymian-Polenta und gebratenem Wirsing
Geschmorte Rouladen mit Thymian-Polenta und gebratenem Wirsing
Fotografin: Maike Jessen Fotografie

Zutaten für 4 Portionen:

Rouladen:
2 rote Zwiebeln
2 Möhren (ca. 150 g)
1 kleine Stange Porree
125 g Sellerie
4  Schalotten
4 Rinderrouladen a 200 g
Salz, Pfeffer a.d. Mühle
4 gehäufte TL Senf
8 dünne Scheiben Bacon
8 getrocknete Pflaumen
2-3 Würfel Palmin® Kokosfett
2 EL Tomatenmark
250 ml Rotwein
300 ml Wasser
2 Lorbeerblätter
2 TL Speisestärke

Wirsing:
600 g Wirsing
2 Würfel Palmin® Kokosfett
Salz
Pfeffer a.d. Mühle
1 geh. TL Fenchel, im Mörser zerstoßen
125 ml Wasser
150 g Schmand
3 El gehackte glatte Petersilie

Polenta:
400 ml Milch
400 ml Wasser
100 g Sahne
3 TL gehackte Thymian
Salz
Chiliflocken
2 TL geriebene Schale 1 Bio-Zitrone
100 g Polentagrieß
40 g geriebener Parmesan

Zubereitung

Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Möhren, Porree und Sellerie putzen, waschen und fein würfeln. Schalotten schälen und fein würfeln. Rouladen zwischen einem großen aufgeschnittenen Gefrierbeutel flach klopfen. Anschließend Salz und Pfeffer würzen und Senf bestreichen. Mit je 2 Baconscheiben, Zwiebelringen und je 2 getrockneten Pflaumen (diese am unteren Ende platzieren) belegen. Rouladen fest aufrollen und mit Holzstäbchen feststecken.

Zwei bis drei Würfel Palmin®  in einem Bräter erhitzen. Die Rouladen darin rundherum kräftig anbraten. Herausnehmen. Das Gemüse im Bratfett  kräftig anbraten. Tomatenmark 1 Minute mitschmoren und mit Rotwein ablöschen. 3 Minuten einkochen lassen. Mit Wasser auffüllen. Nochmals aufkochen. Rouladen zufügen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad ca. 90 Minuten schmoren. Dabei ab und zu die Rouladen umdrehen. Nach 70 Minuten Lorbeer zufügen.

Inzwischen den Wirsing putzen, waschen, den Strunk herausschneiden und den Wirsing  in 2 cm große Würfel schneiden. Zwei Würfel Palmin® erhitzen und den Wirsing kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Fenchel würzen und mit 125 ml Wasser ablöschen. Zugedeckt 10 Minuten schmoren. Kurz vor dem Servieren Schmand und Petersilie unterrühren.

Für die Polenta Milch, Wasser, Sahne, Thymian, Salz, Chiliflocken und Zitronenschale aufkochen. Polentagrieß unter Rühren zufügen und ca. 10-15 Minuten quellen lassen, dabei ab und zu umrühren. Parmesan unterrühren. Zugedeckt warmstellen.

Die Rouladen aus dem Bräter nehmen und abgedeckt warm stellen. Den Sud  durch ein Sieb gießen, dabei das Gemüse gut ausdrücken. Den Sud aufkochen und mit in kaltem Wasser verrührter Speisestärke binden. 1-2 Minuten köcheln und die Rouladen darin 10 Minuten ziehen lassen. Rouladen auf einem Polentaspiegel mit Wirsing und Sauce anrichten.

Ober-/Unterhitze:  160°C
Umluft:  140°C
Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten
Garzeit: 90 Minuten

Zubereitet mit:
Rezept Palmin mit Kokosfett

Menü