Brathuhn mit grünen Bohnen und Kurkuma-Reis

Brathuhn mit grünen Bohnen und Kurkuma-Reis
Brathuhn mit grünen Bohnen und Kurkuma-Reis
Fotografin: Maike Jessen Fotografie

Zutaten für 4 Portionen:

Rouladen:
2 rote Zwiebeln
2 Möhren (ca. 150 g)
1 kleine Stange Porree
125 g Sellerie
4  Schalotten
4 Rinderrouladen a 200 g
Salz, Pfeffer a.d. Mühle
4 gehäufte TL Senf
8 dünne Scheiben Bacon
8 getrocknete Pflaumen
2-3 Würfel Palmin® Kokosfett
2 EL Tomatenmark
250 ml Rotwein
300 ml Wasser
2 Lorbeerblätter
2 TL Speisestärke

Wirsing:
600 g Wirsing
2 Würfel Palmin® Kokosfett
Salz
Pfeffer a.d. Mühle
1 geh. TL Fenchel, im Mörser zerstoßen
125 ml Wasser
150 g Schmand
3 El gehackte glatte Petersilie

Polenta:
400 ml Milch
400 ml Wasser
100 g Sahne
3 TL gehackte Thymian
Salz
Chiliflocken
2 TL geriebene Schale 1 Bio-Zitrone
100 g Polentagrieß
40 g geriebener Parmesan

Zubereitung

Backofen vorheizen.

Brathähnchen sorgfältig unter fließendem Wasser abspülen, mit Küchenpapier innen wie außen trocken tupfen. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Rosmarin und Thymian abspülen, trocken schütteln und zu einem Kräuterstrauß gebunden in der Bauchhöhle platzieren. Palmin® in einem Topf erwärmen, bis es flüssig ist. Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Knoblauchpulver sowie die Hälfte von Zitronenabrieb und Zitronensaft hineingeben und alles zu einer Marinade verrühren. Brathähnchen mit der Marinade einpinseln, die Enden der Unterschenkel mit Küchengarn fixieren.

Brathähnchen in eine Auflaufform geben und für 90 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen goldbraun braten. In den letzten 15 Minuten vor Ende der Garzeit mit Marinade einpinseln. Hierfür die Marinade ggf. kurz bei geringer Hitze verflüssigen.

Ingwer Schälen und auf einer Küchenreibe fein reiben. Reis in einem Sieb unter fließendem Wasser kalt abspülen und abtropfen lassen. Nach Packungsanleitung in ausreichend gesalzenem Wasser gar kochen. Gegen Ende der Garzeit Kurkuma, Ingwer sowie den übrigen Zitronenabrieb und –saft unterheben.

Bohnen waschen, Enden abschneiden und in einem großen Topf mit sprudelnd kochendem und gesalzenem Wasser für 4 Minuten blanchieren. Sofort abgießen und mit eiskaltem Wasser abschrecken. In einem Sieb abtropfen lassen. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.

Brathähnchen aus dem Ofen nehmen, Küchengarn und Kräuter entfernen und mit Zitronen-Ingwer-Reis und grünen Bohnen anrichten. Mit Petersilie garnieren und servieren.

Ober-/Unterhitze: 180 °C
Umluft: 160 °C
Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten (ohne Wartezeiten)
Garzeit: 90 Minuten

Zubereitet mit:
Rezept Palmin mit Kokosfett

Menü