Ananas Gely mit Rum

Zutaten

Für den Teig:
3 Eier (Gew.-Kl. M)
100 g Zucker
1 Vanillezucker
1 Prise Salz
125 g Mehl
1 TL Backpulver

Für das Gely:
250 g Ananas Konfitüre
4 cl weißer Rum
Abrieb 1 Limette

Für die Creme:
250 g zimmerwarme Butter
250 g Puderzucker
300 g Frischkäse

Für die Glasur:
200 g weiße Schokolade
25 g Palmin® Kokosfett

Zubereitung

Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen. Eine Kastenform (20x30cm) ausfetten und mit Backpapier auslegen.

Für den Teigboden:
Eier, Zucker und Vanillezucker mit dem Rührgerät mindestens 8 Minuten auf höchster Stufe weiß schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver mischen und vorsichtig durch ein Sieb unter die Eiermasse rühren.

Teig in die Kastenform einfüllen und für 20 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Anschließend in der Form auf einem Gitter abkühlen lassen.

Für das Ananas Gely:
Ananas Konfitüre, Rum und Limettenabrieb glattrühren.

Für die Creme:
Butter, Puderzucker und Frischkäse 5 Minuten schaumig rühren Teigboden halbieren, die Backform erneut mit Backpapier auslegen und mit der unteren Teigbodenhälfte auslegen. Danach Ananas Gely aufstreichen, mit Creme bedecken und die obere Teigplatte aufsetzen. Dabei leicht andrücken und 15 Minuten einfrieren.

Zwischenzeitlich für die Glasur, weiße Schokolade und Palmin® klein schneiden und im Wasserbad langsam schmelzen.

Petit Fours in 3×3 cm große Stücke schneiden und einzeln mit der Schokoladenglasur überziehen. Nach Belieben dekorieren.

 

Zubereitet mit:
Rezept Palmin mit Kokosfett

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen